Saturday, 23.09.17
home Politik und Tierschutz Pelzhandel, Robbenfang und Tiertransporte Tierschutzgesetz
Tierschutz - Einführung
Definition Tierschutz
Geschichte des Tierschutzes
Tierschutz und Tierrecht
Tierschutz und Tierethik
Tierschutz und Politik
weiteres Tierschutz ...
Tierschutz - Konfliktfelder
Tierschutz - Handel mit Wildtieren
Tierschutz - Pelzhandel
Tierschutz und die Jagd
Tierschutz - Robbenfang
Tierschutz - Tiertransporte
weiteres Tierschutz ...
Artgerechte Haltung Privat
Pferdehaltung artgerecht
Tierschutz - Gesetz und Recht
Internationales Tierschutzrecht
Tierschutzrecht in der EU
Tierschutzgesetz in Deutschland
Tierschutzgesetz in der Schweiz
Tierschutzgesetz in Österreich
weiteres Tierschutz ...
Tierschutzverbände und -organisationen
Deutscher Tierschutzbund
Tierheime
Tiere in Not
Wildtiere in Not
International Fund of animal werfare
weiteres Tierschutz ...
Wie können Sie Ihr Haustier am besten schützen?
Artgerechte Tierhaltung
Ernährung von Katzen
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Tierschutz und Politik

Tierschutz und Politik


Tierpolitik ist zwar ein neuzeitlicher Begriff, doch schon im alten Rom wurde die Rolle der Tiere politisch diskutiert. Damals wurden sie im römischen Recht als Sachen dekliniert.



Tierpolitik in Deutschland
Heute ist Tierpolitik ein Thema, das Politiker auf kommunaler Ebene genauso interessieren muss, wie auch Europaparlamentsabgeordnete. In Zeiten von Rinderseuche, Vogelgrippe und Gammelfleischskandal sind viele Bürger und damit Wähler darauf aufmerksam geworden, dass – mögen sie auch nicht unmittelbar am Tierschutz interessiert sein – Tiere ihre Lebensumstände beeinflussen.

1871 war im deutschem Gesetz erstmals die Rede von Tieren. Ein eigenes Tierschutzgesetz wurde 1933 verabschiedet und 2002 wurde der Schutz von Tieren im Grundgesetz verankert. Diesen Gesetzgebungen gingen jeweils sehr ausführliche Debatten voraus, in denen die Lobbyarbeit von Tierschutzverbänden und Organisationen berücksichtigt worden. Ebenso flossen allgemein philosophische, ethische und moralische Überlegungen mit ein.

Oft wird von Tierschützern allerdings die Ignoranz von Politiker beklagt und Mithilfe von legalen und auch illegalen Kampagnen und Aktionen wird versucht, dass Meinungsbild zugunsten der Tiere zu verbessern.

Tierschutzpartei
Die erste Tierschutzpartei Deutschlands hat sich 1993 gegründet. Sie ist aus dem Frust hervorgegangen, dass die großen Parteien die Problematik des Tierschutzes oft Außen vor lassen. Im Interesse der Tierschutzpartei steht die Verknüpfung von Umwelt, Tier und Mensch. Sie stützt sich auf den Grundsatz, dass Natur und jedes noch so kleine Lebewesen geschützt werden müssen, um eine lebenswerte Zukunft zu haben.



Das könnte Sie auch interessieren:
Tier und Kunst

Tier und Kunst

Tier und Kunst So wie das Tier in den kulturellen Bereichen der Philosophie, Religion und Ethik diskutiert wird, hat es auch in der Kunst seinen Platz. Über die reine Nutzung von Tieren als ...
weiteres Tierschutz ...

weiteres Tierschutz ...

Tierschutz Hier möchten wir Ihnen den Tierschutz erst einmal allgemein vorstellen. Was ist eigentlich Tierschutz und warum ist er für uns und unsere Tiere so wichtig ... {w486} Wir werden also ...
Tierschutz