Sunday, 13.10.19
home Politik und Tierschutz Pelzhandel, Robbenfang und Tiertransporte Tierschutzgesetz
Tierschutz - Einführung
Definition Tierschutz
Geschichte des Tierschutzes
Tierschutz und Tierrecht
Tierschutz und Tierethik
Tierschutz und Politik
weiteres Tierschutz ...
Tierschutz - Konfliktfelder
Tierschutz - Handel mit Wildtieren
Tierschutz - Pelzhandel
Tierschutz und die Jagd
Tierschutz - Robbenfang
Tierschutz - Tiertransporte
weiteres Tierschutz ...
Artgerechte Haltung Privat
Pferdehaltung artgerecht
Tierschutz - Gesetz und Recht
Internationales Tierschutzrecht
Tierschutzrecht in der EU
Tierschutzgesetz in Deutschland
Tierschutzgesetz in der Schweiz
Tierschutzgesetz in Österreich
weiteres Tierschutz ...
Was ist Tierschutz?
Tierschutzverbände und -organisationen
Deutscher Tierschutzbund
Tierheime
Tiere in Not
Wildtiere in Not
International Fund of animal werfare
weiteres Tierschutz ...
Wie können Sie Ihr Haustier am besten schützen?
Artgerechte Tierhaltung
Ernährung von Katzen
Sind Tierversicherungen sinnvoll?
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Tierschutz - Massentierhaltung

Tierschutz - Massentierhaltung


Einer Legehenne in europäischen Betrieben steht Zweidrittel der Fläche eines Din-A4-Blattes zur Verfügung. Die Tiere stehen auf schrägen Lattenrosten damit die Eier automatisch herunterrollen.



Betriebe
Dies ist ein Beispiel für Massentierhaltung. Als Massentierhaltung wird das konzentrierte Halten von Geflügel, Rindern und Schweinen in großer Zahl auf engem Raum zur Nahrungsmittelherstellung bezeichnet. Es wird vor allen Dingen aus arbeitstechnischen und ökonomischen Gründen gemacht. Laut Tierschutzgesetz ist ein Betrieb eine Massentierhaltung, wenn mehr als 1250 Mastschweine, 20 000 Legehennen oder 30 000 Masthühner in einem Betrieb gehalten werden. Artgerechte Haltung ist unter solchen Bedingungen nicht möglich.

Haltungsbedingungen
Die Tiere leiden oft unter Verhaltensstörungen. Sie beißen oder picken sich und neigen zu Kannibalismus. In der Schweinezucht wird jeglicher Kontakt zwischen Ferkel und Mutterschwein unterdrückt. Kälber werden in sogenannte Kalbmastboxen gesteckt, in denen sie im Dunklen gehalten werden, damit ihr Fleisch schön zart wird.

Auswirkungen
Zumeist werden nur wenige Zuchtrassen je Tierart gehalten. Dies führt zu schlechtem Genmaterial, was wiederum zur Ursache von Krankheiten und Seuchen werden kann. Um Krankheiten vorzubeugen, werden häufig Antibiotika zum Futter gegeben, was schon zu Resistenzen geführt hat.

Massentierhaltung ist weiterhin ein Teil der Landwirtschaft, der einen großen Einfluss auf die Umwelt hat. Aufgrund von Gülle und anderen Nebenprodukten der Massentierhaltung entstehen Gase wie Kohlendioxid, Lachgas und Methan. Diese Gase unterstützen den Treibhauseffekt.



Das könnte Sie auch interessieren:
Pferdehaltung artgerecht

Pferdehaltung artgerecht

Artgerechte PferdehaltungEine artgerechte Pferdehaltung sollte so nahe wie möglich dem freien Pferdeleben entsprechen. Ganz wichtig ist hier der große Bewegungsraum. Die Pferde sind Fluchttiere und sind ...
Artgerechte Haltung Privat

Artgerechte Haltung Privat

Glückliche Tiere auf dem BauernhofWer Tiere besitzen möchte, muss sich darum kümmern, dass sie genug Platz haben, gut gefüttert werden und auch die anderen Bedingungen stimmen. Die artgerechte Haltung ...
Tierschutz